15.04.08

Die Rolle der juden in "saisonbeginn"

in der kurzgeschichte saisonbeginn von elisabeth langgässer aus dem jahre 1947 werden die juden sehr diskriminiert. allein das von elisabeth langgäser als pointe eingesetzte ende mit dem schild: "in diesem kurort sind juden unerwünscht." (Z. 74), diskriminiert die juden ungemein. auch dass das schld neben jesu steht ist diskriminierend, da jesus auch jude war (INRI = jesus von nazaret, könig der juden) und es aussieht, als ob er leidend auf das schild schaut. es scheint, als ob jesus durch dieses schild noch einmal gekreuzigt würde. das schild scheint sowohl die abneigung ggenüber juden zu zeigen, allerdings hätten die bürger des kurortes dann auch etwas gegen juden, und somit auch gegen die katholische kirche.

15.4.08 20:51

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung